Meine Geschichte

Ich wurde mit meinen Geschwistern Ebony, Ebro, Egilo, Elroy und Emma sowie meiner Mutter Esca im Alter von ca. 6 Wochen am 09.03.2004 aus einer Erdhöhle in  Escobal, Teneriffa gerettet, in der ich im Januar 2004 geboren wurde.

Meinen Geschwistern und mir ging es den Umständen entsprechend gut, meine Mama war eine sehr gute und fürsorgliche Mutter.

 

 Die ganze Familie wurde auf Teneriffa durch Frau Rossmann liebevoll aufgepäppelt, entwurmt und geimpft, dann kamen wir alle nach Deutschland in die Vermittlung von Pro Animal de Tenerife.


Auf allen Bildern bin ich die kleine weiße Maus

Meine Geschwister und ich konnten nur schwer vermittelt werden, weil wir als Husky-Podenco-Mix ein sportliches Zuhause benötigen und keine "Jedermann"-Hunde sind. Im April 2004 hatten aber alle ein neues Heim gefunden und ich zog zu meiner Familie nach Wuppertal.

Nach ein paar Monaten musste ich jedoch feststellen, dass meine Familie gelogen hat. Sie war weder sportlich noch hatte sie genügend Zeit für mich, obwohl das Frauchen nicht berufstätig war und keine Kinder hatte. Aus lauter Frust entwickelte ich mich mangels körperlicher und geistiger Ansprache zu einem kleinen Wüterich. Damit war meine Familie natürlich komplett überfordert und ich durfte dieses unangenehme Zuhause wieder verlassen.


So haben mich meine Menschen auf der Internetseite entdeckt.

Danach lebte ich in der Pflegestelle in Haan bei Frau Wessel bis ich erneut  adoptiert wurde. Seit dem 18. September 2004 lebe ich in Essen-Kettwig bei meinen Menschen Sylvia & Bodo mit meinem Podenco-Freund Pauli, der auch eine eigene Webseite hat. Seit diesem Tag geht es mir richtig gut. Was ich seitdem alles erlebt habe, könnt ihr in meinem Tagebuch lesen.


Das bin ich am 18.09.2004

 
 

Copyright © 2004-2006 Bodo Noering
Letzte Änderung: 29. October 2006